Links: Die Grenze
Homepage
Michel Foucault Übersetzung
(www.marcjaeger.net)
Judith
Butler
Poststruk-
turalismus
Weblog Gästebuch Sitemap
(Die Grenze)
Das Projekt
(nur Impressum)

HOME Link hinzufügen Neue Links Beliebte Links Empfehlungen Suchbegriffe TOP 10 Verzeichnisbaum
 STANDORT |HOME |Rezensionen |Sekundärliteratur

   Suchoptionen  


 Titel  "Film, Avantgarde, Biopolitik"
Bewertungs Analyse
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 URL  http://www.taz.de/1/leben/buch/artikel/1/am-steilhang-d ...
 Bewertung  Stimmen : 0, Bewertung : 0.00
 Datum  02-09-2011
 ETC   Hits : 266, Besuche : 0, Kommentar : 0
 Email  webmaster@die-grenze.com

Kammerer, Dietmar: Sammelband Lebenswissenschaft. Am Steilhang der Theorie. In: taz.de, 14.12.2010.

Rezension zu:

Film, Avantgarde, Biopolitik. Schriften der Akademie der bildenden Künste Wien, Bd. 9. Hg. v. Sabeth Buchmann, Helmut Draxler, Stephan Geene. Schlebrügge, 2009.

Kurzbeschreibung:
"Der Reader dokumentiert die Ergebnisse eines Forschungsprojekts an der Jan-van-Eyck-Akademie und dreier Symposien zum Thema Biopolitik , die sich mit dem Topos der Biopolitik im Kontext des Mediums Film auseinandersetzten, Film verstanden als Medium, das für die historischen Avantgarden der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und in ihren Revivals der sechziger bis neunziger Jahre eine Schlüsselfunktion übernehmen sollte. Die Fragestellung des Readers setzt bei den Widersprüchen und Aporien von Biopolitik an und verfolgt den von Michel Foucault postulierten Imperativ der Lebensoptimierung in den sozialrevolutionären, transgressiven Praktiken der ästhetischen und politischen Avantgarden des 20. Jahrhunderts. Bei aller methodischen Diversität der Beiträge ist es der Anspruch dieser Publikation, das umrissene lebenswissenschaftliche Feld philosophisch, kunst- / filmwissenschaftlich und diskurstheoretisch umfassend zu bearbeiten. Mit Beiträgen von Rainer Bellenbaum, Wolfgang Bock, Gregg Bordowitz, Sabeth Buchmann, Peter Bürger, Eric de Bruyn, Astrid Deuber-Mankowsky, Katja Diefenbach, Helmut Draxler, Thomas Elsässer, Stephan Geene, Eva Geulen, Stephan Gregory, Marina Grzinic, Tom Holert, Nitzan Lebovic, Bert Rebhandl, Drehli Robnik, André Rottmann, Hito Steyerl und Tanja Widmann."
Quelle: amazon.de

Schlagwörter: Film, Michel Foucault, Biopolitik, Avantgarde, Giorgio Agamben, Jacques Rancière, Antonio Negri


 Name  Bewertung  Datum  I.P  

  kein Kommentar  
Dieses Linkverzeichnis ist Teil des Projekts
www.die-grenze.com von Marc-Christian Jäger


Impressum | Bitte beachten