Links: Die Grenze
Homepage
Michel Foucault Übersetzung
(www.marcjaeger.net)
Judith
Butler
Poststruk-
turalismus
Weblog Gästebuch Sitemap
(Die Grenze)
Das Projekt
(nur Impressum)

HOME Link hinzufügen Neue Links Beliebte Links Empfehlungen Suchbegriffe TOP 10 Verzeichnisbaum
 STANDORT |HOME |Rezensionen |Primärliteratur

   Suchoptionen  


 Titel  "Le courage de la verité" (franz.)
Bewertungs Analyse
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 URL  http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/f ...
 Bewertung  Stimmen : 0, Bewertung : 0.00
 Datum  08-05-2009
 ETC   Hits : 266, Besuche : 0, Kommentar : 0
 Email  webmaster@die-grenze.com

Altwegg, Jürg: "Foucaults Vermächtnis. Fortan wird er die Wahrheit sagen". In: FAZ, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.2009.

(Deutschsprachiger Artikel zum französischsprachigen Buch)

Rezension zu:

Foucault, Michel: Le courage de la vérité. Paris: Gallimard, 2008.

Freie Übersetzung:
"Der Mut zur Wahrheit"

Spiegel Online fasst den Artikel folgendermaßen zusammen:

"... Jürg Altwegg stellt fest, dass bei den aktuellen Diskussionen über Nachlassveröffentlichungen der Großdenker Barthes und Foucault ihre politischen Irrtümer gerne verschwiegen werden: "Hartnäckig wird Foucaults Faszination für Chomeinis Revolution verdrängt. Und fast ebenso systematisch die Reise der Tel Quel-Redaktion 1974 nach China verharmlost. Gleichzeitig mit Foucaults Vorlesungen sind aus dem Nachlass von Roland Barthes dessen Notizen und Aufzeichnungen erschienen: ´Carnets de voyage en Chine´. Andre Gide hatte nach seiner Rückkehr aus Moskau mit dem Kommunismus gebrochen, die Pariser Maoisten der intellektuellen Avantgarde blieben ihren Illusionen auch nach drei Wochen im realen Totalitarismus treu. Barthes, neben Foucault, Lacan und Levi-Strauss der einflussreichste Denker der sechziger und siebziger Jahre, veröffentlichte einen sträflich naiven Artikel in Le Monde"..."

Quelle: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,607122,00.html


 Name  Bewertung  Datum  I.P  

  kein Kommentar  
Dieses Linkverzeichnis ist Teil des Projekts
www.die-grenze.com von Marc-Christian Jäger


Impressum | Bitte beachten